Über uns

BFT Behinderten-Fern-Transporte (Schweiz)

Der BFT Behinderten-Fern-Transport (Schweiz) mit Sitz in Basel und Bern bietet behinderten und betagten Personen Fahrdienste in der Schweiz und in das grenznahe Ausland an.

Der Behinderten-Transport steht allen Menschen zur Verfügung, welche die öffentlichen Verkehrsmittel nicht oder nur schlecht benutzen können und Aktivmitglieder des Behinderten-Fern-Transport (BFT Schweiz) sind.
Für Rollstuhlfahrer, Blinde, geh-, hör- und geistig behinderte Personen stehen dem BFT geeignete Fahrzeuge zur Verfügung. Sie ermöglichen damit Fahrten zu Besuchen, Ferien- oder Kuraufenthalten in der Schweiz und ins nahe Ausland.

Ein Verein mit sozialem Charakter

Der Behinderten-Fern-Transport ist ein Verein mit sozialem Charakter. Er wird durch den Vorstand geleitet. In Basel und Bern sind sämtliche Fahrer und Fahrerinnen ehrenamtlich tätig.

Wichtig! Reservationen für Fahrdienste werden nur telefonisch angenommen und müssen 20 Tage im Voraus erfolgen.  

Der BFT Behinderten-Fern-Transport (Schweiz) freut sich über Ihre Kontaktaufnahme und steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.

Vorstand 

Präsident: Peter Alge

Vizepräsidentin: Antoinette Gloor

Finanzen: Matthias Emele

Fahrzeugverantwortlicher: Toni Suter

Aktuar: Matthias Emele

Verantwortlicher Stützpunkt Bern: Hans Mühlheim

Beisitzer Bern: Paul Käser

Dispozentrale:
Antoinette Gloor
Nicole Möller